Organisation

Der DDOW ist eine Einrichtung der 41 vom Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) vertretenen Organisationen der Werbewirtschaft in Deutschland.

Der DDOW wird von allen relevanten Marktbeteiligten – den Unternehmen der digitalen Werbewirtschaft in Deutschland - anerkannt: Werbung Treibende, Webseitenbetreiber (Publisher), Online-Media-Agenturen und die Unternehmen, die die Technologie für OBA zur Verfügung stellen (OBA-Dienstleister), unterstützen den DDOW.

Die folgenden Organisationen sind Träger des DDOW:


Um die konsistente Anwendung der europäisch harmonisierten Kodizes für OBA sicherzustellen, arbeitet der DDOW mit der Europäischen Allianz der Werbeselbstkontrolle (EASA) zusammen. Die maßgeblich vom ZAW mit gegründete Organisation stellt hierfür ein verbindliches Verfahren zur Behandlung grenzüberschreitender Beschwerdefälle zur Verfügung. Über die EASA steht der DDOW zudem in ständigem Meinungsaustausch mit den anderen europäischen Einrichtungen der Werbeselbstkontrolle.
 
addthis.com bluedot.us del.icio.us digg.com google.com Mister Wong YiggIt

Trägerverbände

Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V. Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e.V. Handelsverband Deutschland - HDE e.V. Markenverband e.V. Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ) Verband Privater Rundfunk
Organisiert im ZAW:
Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft e.v. (ZAW)